Freitag, Januar 07, 2005

Toby on ___________

on Weekend Allso spotte nicht.
Das Leben ist so schön, wirklich schön.
Ja, wirklich. So schön sogar, dass der Tod sich in es verliebt hat, ein eifersüchtiger, gieriger Liebhaber, der an sich rafft, was er zu fassen kriegt. Ich seh ihn an und sage:"Du bist an den Falschen geraten. Du glaubst vielleicht nicht an das Leben, aber ich glaube nicht an den Tod. Mach, dass du weiterkommst, scher dich zum Teufel! Geh mir aus den Augen!."
Es ist ja nicht die biologische Notwendigkeit, die den Tod immer die Nähe des Lebens suchen lässt - es ist der Neid.
"Sorry - habe ich vorhin gerade etwas gesagt?"
Dachte hätte ein Geräusch gehört, ein Geräusch ohne Form und Farbe, hörte sich merkwürdig an. Im Schlaf. Oder im Delirium.
"Ist da jemand?"
Tzzzz...
"Natürlich ist da jemand. Jemand ist immer da. Woher sollte dann sonst die Frage kommen?"
"Ich hatte gehofft, dass da noch jemand ist."
Wahnsinn.
"Was soll denn das heissen, noch jemand?
Begreifst Du eigentlich, wo du hier bist? Wenn dir diese Frucht deiner Phantsie nicht schmeckt, dann pflück dir eben eine andere. Die sind hier so reichlich wie die Erdbee..."
Hmmm. Erdbeeren? Erdbeeren. Oh, das wäre jetzt genau das Richtige, wunderbar.
Nein! Erdbeeren!!! Toby, nicht schon wieder. Wahnsinn...

Kommentare:

katharina hat gesagt…

trinkt der springbank?

Toby on Ice hat gesagt…

Hmmm so wie ich seh,
hat er, fast halb Flasche ist leer
jetzt hängt er wie ein Faultier do..

sisi